Home | Kontakt | Mitglied werden | Satzung | Spenden | Newsletter | Suche
Logo Bündnis '90/Grüne Heidelberg
Home » 

02.05.2017

Gemeinsam, kreativ und konstruktiv

Workshop über die Zukunft von Bergheim-West

Gemeinsame Pressemitteilung der Gemeinderatsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und CDU vom 28. April 2017.

Workshop über die Zukunft von Bergheim-West: Gemeinsam, kreativ und konstruktiv

Wie soll es mit Bergheim-West weitergehen? Diese Frage stellten sich rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem rund vierstündigen moderierten Workshop über die Zukunft Bergheims. Dabei waren Bergheimer Bürgerinnen und Bürger, Stadträtinnen und Stadträte, Bezirksbeirätinnen und Bezirksbeiräte sowie Vertreterinnen und Vertreter des Aktionsbündnisses, der Naturschutzverbände, der IBA und der Architektenkammer. Der Workshop wurde gemeinsam von den Gemeinderatsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und der CDU in Zusammenarbeit mit der IBA Heidelberg veranstaltet.

"Ziel des moderierten Workshops war es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen kreativen und produktiven Diskurs über die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten des Gebietes zu ermöglichen. Wir wollten eine Plattform schaffen, um parteiübergreifend und ohne Lagerdenken gemeinsam die Potentiale des Stadtteiles herauszuarbeiten und dabei die beste Lösung für die gesamte Stadt nicht aus den Augen zu verlieren", so die Stadträte Manuel Steinbrenner (GRÜNE) und Alexander Föhr (CDU). Dabei wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mögliche Szenarien und Visionen diskutiert, Ideen entwickelt, aber auch mögliche Konfliktfelder nicht ausgespart.

"Uns ist gelungen, die verschiedenen Akteurinnen und Akteuren an einen Tisch zu holen und kreativ über die Zukunft Bergheims nachzudenken. Dabei haben wir kontrovers, aber stets konstruktiv, diskutiert und attraktive Vorschläge erarbeitet. Letztlich konnten wir uns auch auf eine gemeinsame Zielsetzung verständigen. Die Ergebnisse des Workshops werden wir in den weiteren Verlauf des Entwicklungsprozesses und das geplante Bürgerbeteiligungsverfahren einspeisen. Die Gemeinderatsfraktionen von GRÜNEN und CDU werden den weiteren Prozess gerne weiter gemeinsam und konstruktiv begleiten", erklären Steinbrenner und Föhr.

Konsens unter allen Beteiligten waren unter anderem die Aufwertung von Grünflächen wie beispielsweise der Gneisenauplatz, der Ochsenkopf und das Neckarufer sowie die Schaffung neuer Grünflächen. Auch die Neuordnung und Optimierung der Verkehrsführung, eine Verkehrsberuhigung in der Bergheimer Straße und eine Verbesserung für Fußgänger- und Radverkehr waren unstrittig. Zudem unterstützen alle Beteiligten das Sichern und Ausbauen von günstigem Wohnraum und die Aufwertung öffentlicher Räume sowie die Schaffung belebter Erdgeschosszonen.

Um für Bergheim-West die bestmögliche Lösung zu entwickeln, hat die GRÜNE Fraktion bereits im September 2016 einen Runden Tisch initiiert. Im Februar hatte der Heidelberger Gemeinderat mit deutlicher Mehrheit beschlossen, dass für den Stadtteil Bergheim ein Entwicklungskonzept mit integrierter Standortentscheidung für den Betriebshof und unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erarbeitet werden soll. Eine endgültige Entscheidung soll bis Februar 2018 fallen.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse des Workshops finden Sie hier (Link führt zu PDF-Datei)


News-Archiv:  2019 |  2018 |  2017 |  2016 |  2015 |  2014 |  2013 |  2012 |  2011 |  2010 |  2009 |  2008 |  2007 |  2006 |  2005 |  2004